project
Mitarbeiter des Maschinenrings im Porträt

„Die Arbeit beim Maschinenring kann ich nur empfehlen“



Name: Sebastian Hecht
Alter: 24
Wohnort: Griesbach, Mähring
Beruf: Landwirt, staatl. geprüfter Techniker für Landbau
 
Welche Art von Landwirtschaft betreibst du?
Ich betreibe im Nebenerwerb eine ökologische Landwirtschaft mit Mutterkuhhaltung, Acker-und Marktfruchtbau, Grünland und Forstwirtschaft. Außerdem gibt es eine Hofbäckerei.

Welche Tätigkeiten übst du neben deiner Landwirtschaft aus?
Ich bin seit 2008 als Verwaltungsangestellter im Bereich der landwirtschaftlichen Förderung beschäftigt.

Seit wann arbeitest du beim Maschinenring?
Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich für den Maschinenring als Betriebshelfer tätig. Und seit April 2011 arbeite ich auch noch für die Maschinenring Personaldienste und MR Stiftland GmbH.

Welche Tätigkeiten übst du in den verschiedenen Bereichen aus?
In der sozialen Betriebshilfe übernehme ich bei Ausfall des Landwirts stellvertretend die Betriebsleitung. Dabei erledige ich die notwendigen täglichen Arbeiten, um den landwirtschaftlichen Betrieb am Laufen zu halten.

Bei der wirtschaftlichen Betriebshilfe unterstütze ich die Betriebe bei Arbeitsspitzen, z.B. bei Ernte- oder Waldarbeiten.

Im gewerblichen Bereich war ich bereits als Montagehelfer bei Photovoltaikanlagen, und als Grünflächenpfleger im Einsatz. Des Weiteren habe ich schon in einem Möbelhaus und bei der Palettenfertigung in einem Sägewerk geholfen.

Was bedeutet für dich die Arbeit beim Maschinenring?
Die Arbeit beim Maschinenring ist für mich in erster Linie ein wichtiges finanzielles Standbein neben der Landwirtschaft. Die neuen Erfahrungen, die ich in verschiedenen Berufszweigen sammeln kann, schätze ich außerdem sehr.

Welchen Vorteil hat es für dich bei der Maschinenring Personaldienste dabei zu sein?
Ich erhalte einen Einblick in verschiedene Branchen und Firmen und lerne dort auch die Produktionsabläufe kennen. Dadurch habe ich die Möglichkeit, wichtige berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Wie fühlst du dich vom MR Team betreut?
Das MR Team hat stets ein offenes Ohr für mich und kümmert sich um meine Anliegen. In betrieblicher Sicht hilft es mir zum Beispiel bei der Abwicklung meiner Aufträge und Einsätze.

Zum Schluss noch ein paar Worte…
Für Betriebe mit freier Kapazität kann ich die Arbeit beim Maschinenring nur empfehlen. Es ermöglicht den Erfahrungsaustausch mit Kollegen und den Einblick in neue Arbeitsbereiche. Neben einer interessanten Tätigkeit bietet der Maschinenring auch ein ordentliches Einkommen.

Sebastian ist einer der besten Mitarbeiter im Land. Du auch?

Dann bewirb dich bei uns! Wir freuen uns darauf. 

 

Referenzen und Mitarbeiter-Storys

project

Johannes Kappelmaier, Arbeitsplatz bei BMW-Driving Academy

 

Willst auch du begeisterter Mitarbeiter der Maschinenring-Gruppe werden? 

Dann suche in unseren Stellenangeboten nach Arbeit, die zu dir passt. 

Oder schick uns eine Initiativbewerbung.